Samstag

Favicon in WordPress Blog einbinden

Wie binde ich ein Favicon in einen WordPress Blog ein?

Favicon unter der Lupe des Seniorencoach
Wie Du ein Favicon in deinen WordPress Blog einbindest, erfährst Du in dieser kleinen Anleitung.

Hier kannst Du dir mit dem Favicon-Generator dein eigenes Favicon erstellen und auf deinem Computer abspeichern. Am einfachsten nennst Du es favicon.ico und lädst es danach in WordPress in die 'Mediathek' hoch.

Um dir die Link-Url anzeigen zu lassen, klickst Du in der Mediathek beim Favicon-Bild auf 'bearbeiten'. Jetzt erscheint die Datei-Url des Bildes. Diese Url kopierst Du und fügst sie in folgenden Codeschnipsel ein, und zwar da wo 'deine-url-des-bildes' steht:

link rel="shortcut icon" href="deine-url-des-bildes"
Am Anfang des Codes ein '<' und am Ende ein '/>' einfügen nicht vergessen!

Diesen Code fügst du oben in der header.php innerhalb der head-Tags ein. Zur header.php kommst Du mit einem FTP-Programm, beispielsweise Filezilla. Gehe zu deinem ...Hauptverzeichnis/wp-content/themes/dein-template/header.php.
Jetzt hast Du 2 Möglichkeiten:

1. Öffne die header.php im FTP-Programm und füge den kompletten Codeschnipsel ein und speichere das Ganze. Fertig, oder
2. Möglichkeit: Lade die header.php auf deinen Computer, öffne sie mit einem Texteditor, bspw. Notepad++ und füge den Codeschnipsel dort ein. Jetzt lädst Du die Datei mit dem FTP-Programm wieder in 'dein-template' hoch. Fertig.

Darauffolgend kannst Du im Browser zur Kontrolle deine Website aufrufen, einen Rechtsklick darauf machen und das Menü 'Seiteninformationen anzeigen' wählen. Dann gehst Du oben auf den Reiter 'Medien', da sollte dein Favicon.ico angezeigt werden, wenn alles richtig gemacht wurde.

Im Browser kann es eine Weile dauern bis es sichtbar wird, das hängt wahrscheinlich mit dem Cache zusammen. Im Firefox-Browser kannst Du noch folgendes ausprobieren: Ruf deine Website auf, klicke auf 'Aktuelle Seite neu laden'. Hilft das nicht, kannst Du oben unter 'Extras' die 'Neueste Chronik löschen...', dann sollte das Favicon sichtbar sein.

___________________________
Das könnte Sie auch interessieren:

1. Das eigene Favicon erstellen

2. Favicon in HTML-Seite einbinden

3. Favicon in Joomla einbinden


Freitag

Favicon in statische HTML-Seite einbinden

Wie binde ich ein Favicon in eine statische HTML-Seite ein?

Eine Lupe vergroessert ein Favicon vom Seniorencoach
Wie Du ein Favicon in eine statische HTML-Seite einbindest, erfährst Du in dieser kleinen Anleitung.

Als erstes kannst Du dir hier mit dem Favicon-Generator dein eigenes Favicon erstellen und speicherst es auf deinem Computer. Am einfachsten nennst Du es favicon.ico und lädst es danach mit einem FTP-Programm auf deinen Webspace in das Verzeichnis, in dem Du deine anderen Bilder auch hast.

Anschließend öffnest Du die index.html deiner Website mit einem Web-Editor, z.B. dem KompoZer, und lässt dir den Quelltext anzeigen. Oben zwischen den 'head'-Tags, da sollten auch deine Keywords und die Description sein, fügst Du nach deinen meta-tags folgenden Codeschnipsel ein:

link rel="icon" href="http://deine-Domain/dein-bilder-verzeichnis/favicon.ico"
Am Anfang des Codes ein '<' und am Ende ein '/>' einfügen nicht vergessen!

Wo 'deine-Domain' steht, fügst Du den Namen deiner Domain, mit oder ohne www., ein. Wo 'dein-bilder-verzeichnis' steht, fügst Du dein Bilder-Verzeichnis, wo deine Bilder auf dem Webspace liegen, ein. Dein Favicon kann natürlich auch anders heißen, ist aber nicht so praktisch. Achte auf die korrekte Zeichenfolge und speichere das Dokument danach ;-)

Jetzt kannst Du die index.html auf deinen Webspace laden, wenn das nicht mit deinem Web-Editor geht, kannst Du das auch alternativ mit dem klasse FTP-Programm, es heißt Filezilla, tun.

Darauffolgend kannst Du im Browser zur Kontrolle deine Website aufrufen, einen Rechtsklick darauf machen und das Menü 'Seiteninformationen anzeigen' wählen. Dann gehst Du oben auf den Reiter 'Medien', da sollte dein Favicon.ico angezeigt werden, wenn alles richtig gemacht wurde.

Im Browser kann es eine Weile dauern bis es sichtbar wird, das hängt wahrscheinlich mit dem Cache zusammen. Im Firefox-Browser kannst Du noch folgendes ausprobieren: Ruf deine Website auf, klicke auf 'Aktuelle Seite neu laden'. Hilft das nicht, kannst Du oben unter 'Extras' die 'Neueste Chronik löschen...', dann sollte das Favicon sichtbar sein.

___________________________
Das könnte Sie auch interessieren:

1. Dein eigenes Favicon erstellen

2. Favicon in Word-Press einbinden

3. Favicon in Joomla-CMS einbinden


Favicon in Joomla! CMS einbinden

Wie binde ich ein Favicon in ein Joomla! CMS ein?

Ein Favicon unter einer Lupe vom Seniorencoach
Wie Du in Joomla ein Favicon einbinden bzw. das bestehende Joomla-Favicon gegen dein eigenes tauschen kannst, erfährst Du hier in dieser kleinen Anleitung.

Als erstes musst Du ein Favicon erstellen, dazu findest du einen guten Favicon-Generator hier: http://www.favicon-generator.de/ Am einfachsten nennst du es favicon.ico und speicherst es auf deinem Computer.

Anschließend lädst Du es mit einem FTP-Programm, z.B. Filezilla, auf deinen Webspace, und zwar in das Root-Verzeichnis (den Ordner deines Template). Das findest du unter .../html/name-des-Hauptverzeichnisses/templates/dein-template/... Das vorhandene favicon.ico von Joomla kannst Du überschreiben oder löschen, fertig.

Danach kannst Du zur Kontrolle deine Website aufrufen, einen Rechtsklick darauf machen und das Menü 'Seiteninformationen anzeigen' wählen. Dann gehst Du oben auf den Reiter 'Medien', da sollte dein Favicon.ico angezeigt werden, wenn alles richtig gemacht wurde.

Im Browser kann es eine Weile dauern bis es sichtbar wird, das hängt wahrscheinlich mit dem Cache zusammen. Im Firefox-Browser kannst Du noch folgendes ausprobieren: Ruf deine Website auf, klicke auf 'Aktuelle Seite neu laden'. Hilft das nicht, kannst Du oben unter 'Extras' die 'Neueste Chronik löschen...', dann sollte das Favicon sichtbar sein.

___________________________
Das könnte Sie auch interessieren:

1. Favicon in Word-Press einbinden

2. Favicon in HTML-Seite einbinden

3. Ein eigenes Favicon herstellen